Das Sprechen mit einem Mund-Nasen-Schutz stellt uns vor Herausforderungen!
🗣Der Stimmklang und die Resonanz sind durch die Maske deutlich reduziert, auch die Artikulation wird gehemmt. Beides erschwert die Verständlichkeit. hinzu kommen der Mindestabstand sowie schalldämpfende Plexiglaswände. Diese Barrieren kompensieren die meisten Personen mit einer lauteren Stimmgebung, welche mit einem erhöhten Atemdruck auf die Stimmlippen einhergeht.
🗣Weitere Missverständnisse in der Kommunikation entstehen durch die nur wenig sichtbare Mimik. Ein Lächeln ist lediglich noch über die Augen und eine wärmere Stimme erkennbar.
🤔
Wie kann es also gelingen, verständlich zu sein und dabei trotzdem stimmschonend zu sprechen?
👉Körper beim Sprechen einsetzen . Er ist eine Kraftquelle, die den Ausdruck des Sprechers und den Inhalt des Gesagten unterstützt. 
👉Setzen Sie Gestik ein, um ihre Worte zu unterstreichen! Das entlastet die Stimme sogar und pusht Ihre Stimmkraft und Lautstärke.
👉Nutzen Sie Ihre Mimik! Lächeln Sie, sprechen Sie mit den Augen. Dabei hilft Übertreibung. Nur die Hälfte des Gesichtsfeldes ist sichtbar, sodass auch hier ein „Mehr“ gefragt ist.
👉Halten Sie Ihre Schleimhaut feucht. Vergessen Sie nicht viel zu trinken und lutschen Sie öfters Bonbons wie Islamoos, Ipalat, Emser Halspastillen oder Gelo Revoice. Vermeiden Sie mentholhaltige Pastillen, diese trocknen die Schleimhaut aus.
👉Sprechen Sie bewusst und deutlich. 
👉Wort für Wort sprechen und die Endungen nicht verschlucken. 
👉Wenn Sie beim Sprechen mit den Lippen an die Maske stoßen, sind Sie schon mal richtig. Gut ausgeformte Sprachlaute nach vorne begünstigen eine tragfähige Stimme und machen die Aussprache deutlicher. Vor allem bei den Vokalen (a,e,i,o,u) spielt das eine große Rolle. 
👉Um den Schallschlucker Maske oder Scheibe zu überwinden, benötigen Sie eine tragfähige, räumliche Stimme. 
👉Wenn Sie solche Übungen häufiger durchführen und Ihre Artikulation im Alltag verstärkt wahrnehmen, können Sie diese Veränderungen auf Dauer erreichen. 
Denn: Wer übt, wird besser und es wird leichter! 

Adresse

Logopädische Praxis „MundSchatz“

Nadja König

Bahnhofstr. 20

96524 Föritztal OT Neuhaus-Schierschnitz

 

Kontakt